Copyright 2017 - Westfalen-Kolleg Dortmund

Zweite Chance

Zweite ChanceIm Dortmunder Kooperationsnetzwerk „Zweite Chance“ arbeiten erstmals Akteure aus dem gesamten Spektrum der Einrichtungen und Organisationen zusammen, die (Wieder-)Einstiege in Bildung unterstützen.

Ein guter Schulabschluss, eine qualifizierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungen sind wichtige Schlüssel zur Teilhabe an Arbeit und Gesellschaft. "Zweite Chance" ist ein Kooperationsnetzwerk, in dem sich 56 Dortmunder Institutionen zusammengeschlossen und ein System der "Zweiten Chance" für Dortmund entwickelt haben. Das System der Zweiten Chance bietet Beratung und nachträgliche Schulabschlüsse für all diejenigen, die im ersten Anlauf die Schule ohne oder mit einem unzureichenden Abschluss verlassen haben, Weiter- und Fortbildung für Wiedereinsteiger/innen in das Arbeitsleben nach der Familienzeit oder Arbeitslosigkeit und berufliche Qualifizierungen für alle, die sich neu orientieren möchten.

Ein Prüfstein für Stärke und Qualität des lokalen Bildungssystems ist, ob auch nach der Schulzeit Wiedereinstiege in systematische Bildung möglich und niedrigschwellig zu erreichen sind. Solche „Zweiten Chancen“ werden immer wichtiger, denn qualifizierte Abschlüsse sind der entscheidende Schlüssel zur Teilhabe an Arbeit und Gesellschaft. Immer mehr Menschen brauchen im Laufe ihres Lebens weitere Bildungsoptionen – um überhaupt einen Schulabschluss zu erreichen oder sich neu oder weiter zu qualifizieren. Und die Kommunen brauchen gut qualifizierte Jugendliche und Erwachsene, um die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen zu meistern. Ziel des Kooperationsnetzwerkes ist es, Strukturen aufzubauen, die den (erneuten) Zugang zu systematischer
Bildung nachhaltig erleichtern.