Copyright 2017 - Westfalen-Kolleg Dortmund

Latein

Errare humanum est

"Irren ist menschlich" - ein Satz, den man nur unterstreichen kann! Mit dem Fach Latein jedoch läuft man nicht in die Irre.

Es gibt gute Gründe, Latein zu lernen:

  • Das "Latinum" ist an vielen Universitäten noch immer Voraussetzung, wenn Sie bestimmte Studiengänge, z.B. Jura, Medizin, Geschichte, Philosophie, Theologie, Philologie/romanische Sprachen, anstreben;
  • Endlich durchschauen Sie, was Ihnen bisher trotz aller Bemühung ein Rätsel war: Das grammatische System der deutschen Sprache;
  • Sie gewinnen Einblicke in die römische Geschichte und damit zugleich Ausblicke auf Entwicklungen der Neuzeit;
  • Sie erfahren etwas von der prägenden Kraft der römischen Kultur in Kunst, Religion, Staat und Recht, Philosophie, Sprachen: unsere Zivilisation ruht nämlich auf den Schultern der Antike.