Copyright 2017 - Westfalen-Kolleg Dortmund

Deutsch

Das Fach Deutsch wird in allen sechs Semestern unterrichtet und beschäftigt sich im Wesentlichen mit den beiden großen Themenbereichen Literatur und Sprache.
Man kann im 3. Semester wählen, ob man Deutsch bis zum Abitur als Grundkurs oder als Leistungskurs belegen möchten.
 
In allen Semestern gibt es ein individuelles Förderangebot in Vertiefungskursen, die bei Bedarf auch auf die besondere Situation von nichtdeutschen Muttersprachlern abgestimmt werden.
 
Zur Aufgabe des Faches Deutsch gehört es, die handwerklichen Grundlagen für die Erschließung und Interpretation von Texten zu vermitteln und zu üben,
so dass die Basis für die Textarbeit in allen Fächern beherrscht wird. Des Weiteren ist das Verfassen eigener Texte ein Baustein im Deutschunterricht.
 
In den beiden Semestern der Einführungsphase (1. + 2. Semester) werden die grundlegenden fachlichen Zusammenhänge erarbeitet.
 
In den vier Semestern der Qualifikationsphase (3. – 6. Semester) erfolgt zum einen eine Beschäftigung mit Literatur anhand epischer, dramatischer
und lyrischer Texte aus unterschiedlichen Epochen, zum anderen werden sprachwissenschaftliche Themenfelder aufgegriffen.
Die konkrete inhaltliche Ausgestaltung hängt hier seit der Einführung des Zentralabiturs von den landeseinheitlichen Vorgaben ab.
 
(vgl. Vorgaben Abitur WBK 2015 ).