Copyright 2017 - Westfalen-Kolleg Dortmund

Aufnahmebedingungen

In die Kurse am Abendgymnasium am Vormittag können Sie aufgenommen werden, wenn Sie

  • bei Eintritt in das 1. Semester mindestens 18 Jahre alt sind und
  • entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen.


Auf die Dauer der Berufstätigkeit werden auch angerechnet:

  • Dienstzeiten bei der Bundeswehr oder dem Bundesgrenzschutz
  • abgeleisteter Wehr- oder Zivildienst
  • ein abgeleistetes soziales oder als gleichwertig anerkanntes freiwilliges Jahr
  • Vollzeitpraktika
  • Die selbständige Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einer erziehungs- oder pflegebedürftigen Person
  • Nachgewiesene Arbeitslosigkeit sowie geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, lassen Sie sich dazu beraten.


Bis einschließlich zum dritten Semester müssen Sie berufstätig oder vom Arbeitsamt als arbeitssuchend anerkannt sein.

Ihre Einstufung hängt von Ihrem bisher erreichten Schulabschluss ab und außerdem davon, ob Sie bereits die 2. Fremdsprache absolviert haben oder nicht:

  • Mit dem Hauptschulabschluss Klasse 10 werden Sie in den Vorkurs eingestuft.
Dauer der Studienzeit: 3,5 Jahre (7 Semester)
  • Mit der Fachoberschulreife ohne 2. Fremdsprache werden Sie ebenfalls in den Vorkurs eingestuft.
Dauer der Studienzeit: ebenfalls 3,5 Jahre (7 Semester)
  • Mit Fachoberschulreife und 2. Fremdsprache werden Sie in das 1. Semester eingestuft.
Dauer der Studienzeit: 3 Jahre (6 Semester)
(Achtung: Die Fachoberschulreife muss keinen Qualifikationsvermerk haben!)
  • Mit der Fachhochschulreife und absolvierter 2. Fremdsprache werden Sie in das 3. Semester eingestuft.
Dauer der Studienzeit: 2 Jahre (4 Semester)


Eine Druckversion des Anmeldeformulars erhalten Sie hier .

Zu den Themen

  • Fachhochschulreife ohne 2. Fremdsprache,
  • bereits vorhandene Fremdsprachenkenntnisse in Französisch,
  • Muttersprachliche Kenntnisse in einer anderen Sprache als Deutsch,
  • bereits teilweise absolviertem Besuch der Oberstufe (bis Kl. 12) an Gymnasien, Berufskollegs etc. ohne Fachhochschulreife, aber mit 2. Fremdsprache Französisch,
  • bereits (teilweise oder ganz) absolviertem Besuch der Eingangsphase und/oder Qualifikationsphase an Weiterbildungskollegs,
  • sowie sonstigen Sonderfällen

lassen Sie sich bitte individuell beraten.